Bau der Dreiländergalerie kann beginnen

Der Bau der Dreiländergalerie in Weil am Rhein kann beginnen. Die Stadt hat den roten Punkt erteilt. Für zwei Jahre wird es durch die Arbeiten zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen. An dieses Bild müssen sich die Weiler schon bald wieder gewöhnen: Für den Bau der Dreiländergalerie muss die B3 für zwei Jahre halbseitig gesperrt werden.

Um die Baustelle bedienen zu können, muss die Bundesstraße 3 von diesem Oktober bis voraussichtlich September 2020 zwischen Bühlstraße und Obeliskkreisel halbseitig gesperrt werden, weil die östliche Fahrbahnhälfte als Abstellfläche für den Lieferverkehr benötigt wird. Die Autofahrer in Fahrtrichtung Nord werden deshalb durch die Stadt umgeleitet. Das hat der Bauherr am Donnerstag bei einer Informationsveranstaltung mitgeteilt.

Die Arbeiten sollen noch diesen Monat beginnen. Die Fertigstellung des Einkaufszentrums ist für September 2020 vorgesehen.

Quelle: Badische Zeitung