Einkaufscenter: Cemagg geht in Offensive

Cemagg, Investor des an der Hangkante geplanten Einkaufszentrums mit einer Größe von 16 500 Quadratmetern Verkaufsfläche, geht nun bis zum Bürgerentscheid am 19. Juli in die werbliche Offensive und hat sich dabei auch die Unterstützung von Firu, das in Kaiserslautern ansässige Büro für Raum- und Umweltplanung, gesichert. Dieses Büro hat bereits den Bürgerbeteiligungsprozess der Stadt „Weil am Rhein macht’s“ moderiert. Um den Bürgern das Projekt „Dreiländergalerie“ nahezubringen, wird Cemagg zu drei Veranstaltungen im Hadid-bau und im Haus der Volksbildung einladen. (…)

Quelle: Verlagshaus-Jaumann.de